von Jürgen Fritz

Seabin Inbetriebnahme

(auf dem Foto von links: Matthias Becker (Geschäftsführung Wärtsila Deutschland) , Jürgen Fritz, Armin Fuchs (Geschäftsführung Wärtsila Deutschland), Helmut Andresen (Bürgermeister Grödersby)

Am Freitag, den 14.09.2018, konnten wir im Beisein von 2 Mitgliedern aus der Geschäftsführung von Wärtsila Deuschland (Armin Fuchs und Matthias Becker), Vertretern aus Politik und Presse und einer Reihe von WSG-Mitgliedern den Seabin offiziell in Betrieb nehmen.

Die Inbetriebnahme hat in den Medien sehr großes Interesse gefunden. NDR 1 hat in den Nachrichten am Freitag 2 mal darüber berichtet. Sogar die FAZ hat um nähere Informa-tionen gebeten. Die YACHT plant einen Artikel, der Schlei-boote hat ebenfalls berichtet (Presseartikel siehe Anhang).

Unser Bürgermeister, Helmut Andresen, konnte nach einigen Ansprachen per Knopfdruck den Seabin für den offiziellen Betrieb starten. Ein kleiner Empfang für unsere Gäste rundete diesen offiziellen Termin ab. Aufgrund vieler Anfragen, so auch vom Schleiinformationszentrum, ist zu vermuten, dass die WSG einen Anstoß dafür geliefert hat, auch weitere Geräte an der Schlei zu installieren. Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Kreistag, Rolf Wrobel, hat angekündigt, mit einer Delegation des Kreistages unsere Anlage zu besichtigen.

Zurück